Politics

Alisa Buchinger Österreichs Fahnenträgerin bei World Games



Alisa Buchinger nimmt zum zweiten Mal in ihrer Karriere an den World Games teil. Eine Premiere ist für die Ex-Weltmeisterin und TWG-Silbermedaillengewinnerin von Breslau 2017, dass sie Team Austria bei der Eröffnungsfeier in Birmingham im US-Bundesstaat als Fahnenträgerin anführen darf. Die World Games finden vom 7. bis 17. Juli 2022 statt

“Besondere Ehre” für Alisa Buchinger

“Als mich Chef de Mission Aria Siami angerufen hat, waren Überraschung und Freude riesengroß. Die Fahne für Österreich tragen zu dürfen, ist eine besondere Ehre”, freut sich Buchinger. “Außerdem freue ich mich, dass ich meinen Karate-Sport so im internationalen Rampenlicht präsentieren darf.”

Die Salzburger Heeressportlerin wird bei der offiziellen Verabschiedung des 70-köpfigen Team Austria bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Hofburg auch den World Games-Eid sprechen.

World Games heuer in USA

An die World Games im polnischen Breslau im Jahr 2017 hat die Kumite-Karateka beste Erinnerungen: “Es war eines meiner besten Jahre und ein echter Höhepunkt, nach meinem WM-Titel auch bei den World Games Silber zu holen. Es hätte kaum besser laufen können, weil ich damit bei allen Großereignissen eine Medaille gewonnen hatte. Ich hoffe, dass ich diesmal auch wieder mit Edelmetall im Gepäck heimreisen kann. Dafür werde ich noch einmal alles geben.”

Für die aktuelle WM-Fünfte und Nummer 6 der Weltrangliste in der Gewichtsklasse bis 68 Kilogramm werden die World Games in den USA so etwas wie das Grande Finale einer großen Sportlerinnen-Karriere: “Es ist auf jeden Fall eines meiner letzten Großereignisse – so viel steht für mich jetzt schon fest.”

(Quelle: SALZBURG24)





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.