Sports

Hemetsberger bester ÖSV-Abfahrer in Kvitfjell-Training


Der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle hat am Mittwoch im ersten Training für die beiden Abfahrten in Kvitfjell am Freitag (11.30 Uhr) und Samstag (11.30 Uhr, jeweils live in ORF1) in 1:45,68 Min. Bestzeit erzielt. Zwei Zehntelsekunden dahinter landete der norwegische Lokalmatador Aleksander Aamodt Kilde, der auch Führender im Abfahrtsweltcup ist. Bester Österreicher am Mittwoch war Daniel Hemetsberger als Sechster.

Hinter dem Oberösterreicher, der 0,75 Sekunden länger brauchte als Cochran-Siegle, waren der nun dreifache Olympiasieger Matthias Mayer als Achter (+0,85), Otmar Striedinger als Elfter (+1,05), Max Franz (14./+1,23), Daniel Danklmaier (17./+1,40) sowie vier weitere ÖSV-Athleten. Vincent Kriechmayr ging im Training nicht aufs Ganze und reihte sich mit +2,25 Rückstand als 39. ein.

In der Abfahrtswertung hält der Kampf um die Kristallkugel noch an und könnte äußerst spannend werden. Kilde führt bei drei ausständigen Rennen nur acht Punkte vor Olympiagoldgewinner Beat Feuz, Mayer fehlen 42 Zähler auf den Norweger. Hinter dem Kärntner lauert der Schweizer Marco Odermatt mit 44 Punkten Rückstand auf die Spitze.

Herren-Abfahrt in Kvitfjell

Erstes Training am Mittwoch:
1. Ryan Cochran-Siegle USA 1:45,68
2. Aleksander Aamodt Kilde NOR + 0,20
3. Bostjan Kline SLO 0,32
4. Niels Hintermann SUI 0,61
. Beat Feuz SUI 0,61
6. Daniel Hemetsberger AUT 0,71
7. Cameron Alexander CAN 0,75
8. Matthias Mayer AUT 0,85
9. Ralph Weber SUI 0,92
10. Johan Clarey FRA 0,96
11. Otmar Striedinger AUT 1,05
12. Andreas Sander GER 1,08
13. Stefan Rogentin SUI 1,21
14. Max Franz AUT 1,23
. Travis Ganong USA 1,23
16. Mattia Casse ITA 1,32
17. Daniel Danklmaier AUT 1,40
18. Josef Ferstl GER 1,43
. Marco Odermatt SUI 1,43
20. Dominik Paris ITA 1,45
39. Vincent Kriechmayr AUT 2,25
40. Christian Walder AUT 2,26
52. Stefan Babinsky AUT 3,25
62. Raphael Haaser AUT 4,58

Mehr dazu in sport.ORF.at/skialpin



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.