Politics

In Ternberg – Discobus-Drama: Zwei Frauen liefen direkt vor Auto



Discobus-Drama in Ternberg (Oberösterreich): Zwei junge Frauen (21 und 24 Jahre) liefen, nachdem Aussteigen hinter dem Omnibus über die Straße und direkt vor das Auto einer 17-Jährigen. Sie wurden auf den Gehsteig geschleudert, die 24-Jährige schwer verletzt. 

Eine 17-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am Samstag gegen 22.15 Uhr mit ihrem Pkw auf der Eisenstraße Richtung Ternberg. Im Ortsgebiet von Ternberg hatte zu diesem Zeitpunkt vor einer Diskothek auf dem rechten Fahrstreifen ein Shuttle-Bus angehalten, um Discobesucher aussteigen zu lassen. Um zum Party-Lokal zu gelangen, ist die Überquerung der Fahrbahn notwendig.Security sicherte Straße abEin Security-Mitarbeiter sicherte dazu die Fahrbahn kurzfristig ab. Nachdem die meisten Besucher die Straße überquert hatten, fuhr der Buslenker in Richtung Losenstein weg. Zu diesem Zeitpunkt wollten eine 21-Jährige und eine 24-Jährige, beide aus dem Bezirk Steyr-Land, hinter dem Omnibus die Straße überqueren und liefen direkt vor den Pkw der 17-Jährigen.Auf Gehsteig geschleudertDiese konnte nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision, wodurch die Fußgängerinnen auf den angrenzenden Gehsteig geschleudert wurden. Die 24-Jährige erlitt dadurch schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Kepler Uniklinikum eingeliefert. Die 21-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Steyr gebracht.



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close