Sports

NBA: Bockstarker Joel Embiid erlegt die Celtics in der Crunchtime


Die Philadelphia 76ers haben dank des bockstarken Joel Embiid die Boston Celtics mit 108:103 geschlagen. Der Center übernimmt in der Crunchtime die Kontrolle und bringt die Sixers mit irren Treffern auf die Siegerstraße. Bei den Kelten erwischt Dennis Schröder einen gebrauchten Abend.

Boston Celtics (15-16) – Philadelphia 76ers (16-15) 103:108(BOXSCORE)

Wenige Minuten vor dem Ende lagen die Sixers noch mit 7 Punkten im Hintertreffen, dann riss aber Embiid das Spiel an sich. 17 seiner 41 Punkte erzielte er im vierten Viertel, mit einigen überragenden Treffern in der Crunchtime sicherte er Philadelphia den ersten Sieg nach zuvor drei Pleiten.

Dabei versenkte der Center starke 14 seiner 27 Wurfversuche und sammelte 10 Rebounds, 5 Assists sowie 4 Blocks. Unterstützung lieferten fast ausschließlich Seth Curry (26) und Tobias Harris (25), die 92 Punkte dieses Trios waren laut ESPN Stats & Info die meisten eines Dreiergespanns in dieser Saison. Ansonsten kam wenig bis gar nichts von den Teamkollegen (18:1 Bank-Punkte für Boston).

Den Celtics fehlte aber eine Antwort auf die Clutch-Buckets von Embiid. Jaylen Brown setzte sich mit 30 Punkten (aber 9/22 FG) zur Wehr, der frisch gebackene Eastern Conference Player of the Week Jayson Tatum kam auf 17 Punkte. Enes Freedom und Marcus Smart erzielten jeweils 15 Zähler, Dennis Schröder war bei seinem Comeback nach kurzer Krankheit noch nicht wieder im Rhythmus (8, 3/10 FG).

Am Sonntag brauchte es noch ganze drei Tweets, um den Injury Report der Celtics abzubilden, gegen die Sixers fehlten unter anderem Robert Williams (persönliche Gründe) oder Al Horford (Gesundheitsprotokoll). Die Sixers gingen ebenfalls ersatzgeschwächt in die Partie, unter den Ausfällen war auch Tyrese Maxey (Quadrizepsverletzung).

Der Abend startete für beide Teams kurios, wenige Minuten vor dem geplanten Tip-Off ging ein Evakuierungs-Alarm im TD Garden los. Zunächst war unklar, wie es weitergeht, später stellte sich heraus, dass der Alarm aufgrund eines Rohrbruchs ausgelöst wurde. Das Spiel konnte aber mit kurzer Verspätung starten.





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

close