Sports

PSG schrammt an zweiter Saisonniederlage vorbei


Paris Saint-Germain hat in der französischen Fußball-Ligue 1 die zweite Saisonniederlage gerade noch verhindert. Das zuletzt selten brillierende Starensemble von Trainer Mauricio Pochettini erkämpfte bei Lorient dank Mauro Icardis Ausgleichstor in der 91. Minute in Unterzahl ein. Sechs Minuten davor hatte Sergio Ramos für ein Foul die Gelb-Rote Karte gesehen. Bei den Gastgebern saß Adrian Grbic auf der Bank.

Trotz des Punktverlusts gegen den Tabellenvorletzten in Abwesenheit des verletzten Neymar und des gesperrten Kylian Mbappe feiert Paris die Festtage mit komfortablen 13 Punkten Vorsprung. Neuer erster Verfolger ist Nizza, das sich mit einem 2:1-Sieg gegen Lens an Marseille und Rennes vorbeischob. Die ÖFB-Verteidiger Flavius Daniliuc (Nizza) und Kevin Danso (Lens) waren Ersatz.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

close