Sports

Stöger zeigt Interesse an Österreichs Teamchefposten


Der ehemalige Kölner und Dortmunder Bundesliga-Coach Peter Stöger hat erstmals offiziell Interesse am Teamchefposten in der österreichischen Nationalmannschaft signalisiert. Der 55-Jährige führte ein Gespräch mit Peter Schöttel, Sportdirektor des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB).

“Ich habe klargemacht, wenn es er möchte, dann ist der Job für mich interessant. Wenn nicht, habe ich auch Spaß bei Sky”, sagte der Experte des Pay-TV-Senders am Sonntag. Schöttel und er kennen sich “seit 30 Jahren. Wir haben zu tun gehabt als Spieler. Wir haben zu tun gehabt als gegnerische Trainer”, sagte Stöger.

Man wisse, “wie wir Fußball sehen. Wir haben uns ausgetauscht. Ich habe meine Einschätzung gegeben, was ich von außen wahrgenommen habe. Er hat dann ein bisschen davon erzählt, was er selbst innen wahrgenommen hat”, äußerte Stöger. Er sei sich aber im Klaren darüber, dass es “mit vielen anderen Trainern Gespräche geben wird”.

Der ÖFB sucht einen Nachfolger für den deutschen Ex-Nationalspieler Franco Foda, der beim 2:2 gegen Schottland am 29. März letztmals die rot-weiß-rote Mannschaft betreut hatte.





Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.