Sports

Straka verbessert sich in Hilton Head


Sepp Straka hat sich beim PGA-Turnier in Hilton Head im US-Staat South Carolina am dritten Tag vorerst verbessert. Der gebürtige Wiener spielte am Samstag trotz eines frühen Double-Bogeys eine 67er-Runde (4 unter Par) und hält nun bei 9 unter Par. Damit sprang er vom achten auf den geteilten sechsten Platz.

Einige wenige Profis hatten ihr Tagwerk zu dem Zeitpunkt noch nicht beendet. Matthias Schwab rangierte nach einer Par-Runde von 71 auf dem 63. Rang (gesamt -1).



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.