Politics

Sucht Weltraumschrott – Erster Tiroler Satellit ins All gestartet



Nachfolgeprojekte sind schon geplant
Erste Daten werden voraussichtlich in wenige Wochen vorliegen, heißt es. Die Reise des kleinen Flugkörpers wird wissenschaftlich begleitet. „Es wird sich zeigen, ob die Technik, die wir hier in Tirol entwickelt haben, auch tatsächlich funktioniert“, kommentierte ÖWF-Direktor Grömer. Er hoffe, dass das Projekt dabei helfen wird, „das Ausmaß des Problems mit dem Weltraumschrott zu erfassen“. Nachfolgeprojekte seien bereits geplant.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

close