Politics

Zum Wohlfühlen – Ein Ort für alle Ober-Grafendorfer: Hauptplatz neu gestaltet



Der neue Hauptplatz bietet nicht nur den Einheimischen und Besuchern einen Platz zum Wohlfühlen, sondern auch für die Insekten sind die Grünflächen eine Nahrungsquelle.

„Die Grünflächen wurden so gestaltet, dass das ganze Jahr über etwas blüht und sich bewegt. Sie wurden zum Teil nach dem „Natur im Garten“-Konzept, sowie klimawandeltauglich und trockengerecht mit einheimischen Gewächsen bepflanzt“, erzählt Bürgermeister Rainer Handlfinger.

Palmen, Dirndlsträucher, moderne Abfalleimer

Bei den Sträuchern sticht der Hibiskus hervor. Blüten bis in den Herbst trägt der Fingerstrauch. Bei den Bäumen ist die Silberlinde besonders als Schattenspender beliebt. Die Felsenbirne versprüht wiederum einen angenehmen Duft und hat im Frühling schöne weiße Blüten. Katzenminze und Fetthenne sind nur zwei Beispiele für die üppige Bepflanzung.

Ins Auge fallen auch die Palmen und Dirndlsträucher, welche in eigens von der Firma Trepka gegossenen Betontrögen und mit dem Gemeindewappen versehen, zu finden sind. Bei der Pergola ist der Gemeindeschriftzug aus Metall ebenfalls ein Hinblick.

Elektroladestationen auf der Westseite des Hauptplatzes, moderne Abfalleimer und die Sprühnebelanlage sind weitere Beispiele. Und eine gute Nachricht gibt Handlfinger abschließend preis: „Die restlichen Silberlinden auf der Nordseite können nun doch bestehen bleiben.“ Der Platz soll somit ein angenehmer Ort für Mensch und Tier sein.





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.