Politics

Zweifel im Westen: Längerer Krieg, breitere Debatten


„Über das kurze Gedächtnis heutiger Kontroversen wird eines Tages das Urteil der Historiker entscheiden“, meinte der deutsche Philosoph Jürgen Habermas jüngst. Der Ukraine-Krieg, den Russland nicht als solchen bezeichnet, wird nach allgemeiner Einschätzung länger dauern. Das könnte Debatten darüber abkühlen, grundsätzlicher machen, aber auch noch mehr in die Breite ziehen. „In der Perversion des Krieges zählen alle Bemühungen des Helfens auch zur Beute der Kriegsführenden“, versucht die Autorin Marlene Streeruwitz gerade eine grundsätzlichere Betrachtung der jetzigen Situation.

Lesen Sie mehr …



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close